Diskrete Optimierung und Logistik am IOR
Professor Dr. Stefan Nickel

Prof. Dr. Stefan Nickel

  • Kaiserstr. 89
    Kollegiengebäude am Kronenplatz (Geb. 05.20), 4. OG
    D-76133 Karlsruhe

Lebenslauf

Forschungsgebiete

  • Standortplanung und Supply Chain Analytics
  • Gebietsplanung
  • Health Care
  • Intralogistik und Produktion
  • Transport und Mobilität

 

Wissenschaftliche Aktivitäten

 

Akademischer Werdegang

  • Seit 2011: Forschungszentrum Informatik (FZI), Karlsruhe: Direktor
  • Seit 2011: Karlsruhe Service Research Institute (KSRI), Karlsruhe: Direktor
  • Seit 2009: Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Institut für Operations Research, Lehrstuhlinhaber für Diskrete Optimierung und Logistik
  • 2004-2016: Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik: Scientific Advisory Board
  • 2003-2009: Universität Saarbrücken, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät: Lehrstuhlinhaber für Operations Research und Logistik
  • 1999: Universität Kaiserslautern: Habilitation "Geometric Approaches to Non-convex and Multi-criteria Optimization Problems"
  • 1998-2004: Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik: Leiter der Abteilung "Optimierung"
  • 1997-1998: Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik: Berater
  • 1995: Universität Kaiserslautern: Promotion (Dr. rer. nat.) "Discretization of Planar Location Problems"
  • 1992-1999: Universität Kaiserslautern, Fachbereich Mathematik: Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Assistent

 

Auszeichnungen

  • 2016: KIT-Fakultätslehrpreis für herausragende Lehre insbesondere in den Lehrveranstaltungen "Taktisches und operatives Supply Chain Management" und "Standortplanung und strategisches Supply Chain Management"
  • 2012: EURO Award 2012, The Association of European Operational Research Societies, Top Cited Article 2007-2011, Elsevier European Journal of Operational Research
  • 1997: Preis für die beste Vorlesung im Grundstudium für "Mathematik für Informatiker I: Lineare Algebra", Universität Kaiserslautern, Fachbereich Mathematik, WS 1996/97
  • 1993: Preis der Kreissparkassenstiftung für die Diplomarbeit "Restriktive Standort­probleme"
  • 1992: Preis der Deutschen Mathematiker Vereinigung (DMV), Studentenkonferenz

 

Ausführlicher Lebenslauf

Publikationsverzeichnis

Vortragsverzeichnis