Diskrete Optimierung und Logistik am IOR

Anerkennung von Studienleistungen

Die Anerkennung von Studienleistungen aus dem Ausland unterteilt  sich in 2 Schritte. Generelle Informationen finden Sie auf der Website der Fakultät.

Vor dem Auslandsaufenthalt können Sie eine vorläufige Anerkennungszusage beantragen. Nutzen Sie hierfür bitte das entsprechende Formular im Wiwi-Portal. Füllen Sie alle Felder aus und schicken Sie das Formular ab. Bitte senden Sie nicht mehr als zwei Anfragen parallel. Eine Antwort erhalten Sie voraussichtlich innerhalb von 2-3 Wochen an Ihre KIT-Emailadresse. Beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit bei hoher Nachfrage gegebenenfalls länger sein kann.

Generelle Hinweise zur Anerkennung eines Kurses aus dem Ausland an unserem Lehrstuhl:

  • Kümmern Sie sich um die Anerkennung bereits vor Ihrem Auslandsaufenthalt.
  • Suchen Sie sich einen oder mehrere Kurse raus, die Sie interessieren und inhaltlich zu den übrigen Veranstaltungen unserem Lehrstuhl passen. Mögliche Themen wären hier:
    • OR-Methoden im Supply Chain Management
    • OR-Methoden im Health Care Management
    • OR-Methoden in der Produktionsplanung und -steuerung
    • Mathematische Modelle zur Standortplanung
    • Scheduling
    • Mathematische Modelle zur Lagerhaltung
    • Graphentheorie
    • Methoden der Diskreten Optimierung
  • Der Kurs muss Methoden des Operations Research verwenden.
  • Prüfen Sie, ob der Kurs inhaltlich zu diesem Lehrstuhl oder doch eher zu den Lehrstühlen von Prof. Stein, Prof. Rebennack oder Prof. Grothe passt.

Nach ihrer Rückkehr aus dem Ausland können Sie sich den Kurs mit Note anrechnen lassen. Schicken Sie hierfür eine Email an Anika Pomes mit folgenden Unterlagen: 

  • Notennachweis (Zeugnis, Transcript of Records)
  • Anerkennungsformular der Fakultät für Auslandsstudienleistungen